Holunderblüten - Holunderbeeren Extrakt Sambucus - stärken Sie Ihr Immunsystem

Direkt zum Seiteninhalt

Verwendung der Holunderblüten

Die fruchtig riechenden Blüten sind weiß und stehen in Blütenständen zusammen. Holunderblüten sind essbar. Frisch geerntet werden sie zu „Hollerküchlein", Holundersirup oder Holunderlimonade verarbeitet. Die getrockneten Holunderblüten haben einen eher herberen Geschmack und eignen sich hervorragend zur Verfeinerung von Salaten, als Backzutat für Brot oder deftiges Gebäck oder zum Würzen von Speisen.

Holunderblütensalz

Ein schönes Mitbringsel ist z.B. ein selbsthergestelltes Holunderblütensalz: Man mischt normales Speisesalz mit getrockneten Holunderblüten und gibt die Mischung in ein Glas mit Schraubdeckel. Verziert mit einer Schleife ist das Holunderblütensalz eine preiswerte, aber ausgefallene und schöne Geschenkidee mit einer persönlichen Note.

Zurück zum Seiteninhalt